Über / Arbeitsprinzipien

Offenheit und Neugier

Lernen und weiter neugierig bleiben. Das sehe ich auch in Zeiten sich rasch entwickelnder Techno­logien nicht als Pflicht oder Belastung. Aktuelle Entwicklungen beobachten, Standpunkte anderer wahrnehmen und eigene entwickeln und die richtigen Fragen stellen macht uns zu aktiven Mit­gestaltern unserer Zeit.

Zeitlosigkeit und Qualität

Das Schaffen von heute soll auch in fünf Jahren nicht seine Gültigkeit verlieren. Die Mode von heute ist schnell die Mode von gestern. Stil und Haltung bleiben auch in Zukunft einzigartig und unverwechselbar. Kunst­fertigkeit und Qualität schaffen die technische Basis für die zeitlose Ver­wend­barkeit des Gestalteten.

Natürlichkeit

Die Inszenierung soll zum Inhalt passen und nicht aufgesetzt wirken. Glaub­würdigkeit und Authentizität sind hier der Maßstab. Das gilt sowohl für Themen als auch Personen. Auch stille Themen ent­halten genug Details, die sich transportieren lassen, um Interesse bei den Zielgruppen zu wecken.